Berufsinformationstag 2018

Der Berufsinformationstag im Jahrgang 9
Am 24. Oktober 2018 fand zum fünften Mal an der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule ein Informationstag für den Jahrgang 9 zur Berufsausbildung statt. Zahlreiche Vertreter verschiedener Arbeitgeber aus unterschiedlichen Bereichen waren zu Besuch an der SSG, um die SchülerInnen über ihre Berufsfelder zu informieren. Die Durchführung dieses Berufsinformationstags ist ein weiterer Baustein neben vielen anderen Maßnahmen im Berufsorientierungskonzept der SSG, das die SchülerInnen vertieft auf ihre Berufswahl vorbereiten soll.
 
 
BI 2018 1 bearbeitet
Das Angebot an Vorträgen, von denen die SchülerInnen im Vorfeld je vier auswählen konnten, umfasste sehr unterschiedliche Berufsfelder. Im kaufmännischen Bereich waren die Firma Ludwig Pieper aus Saarlouis, die Lidl Vertriebs GmbH, die Warenhauskette Globus und die dm-Drogeriemärkte sowie die Spedition Dachser vertreten. Der soziale und medizinische Bereich war durch die Marienhaus-Verbundschule, das cts-SchulZentrum St. Hildegard sowie die Zahnärztekammer und die Optikerkette Fielmann abgedeckt. Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Technik stellten die Firmen Dillinger und Ford sowie der TÜV Nord vor. Die Landwirtschaftskammer präsentierte das Berufsfeld der „grünen Berufe“. Zwei weitere große Arbeitgeber waren mit Bundeswehr und Bundespolizei präsent.
 
 
 
 
 
 
 
 
Sehr interessant waren dabei für die SchülerInnen die unterschiedlichen Ausbildungsvoraussetzungen und die mannigfaltigen Möglichkeiten, sich in den einzelnen Betrieben aus- und weiterzubilden. Besonders nah an den SchülerInnen waren dabei die Auszubildenden, die an diesem Informationstag ebenfalls zahlreich vertreten waren und echte Einblicke in den Beginn des Berufslebens gewährten. Dabei stand der Praxisbezug ganz oben, denn – das ist allen SchülerInnen deutlich geworden – mit dem Eintritt in eine Ausbildung ist die Zeit der reinen Schulbildung beendet. So lernten die SchülerInnen z.B. viel über das Unternehmen Lidl in einem Quiz kennen, das sie in einer Art Wettkampf bestritten. Die Firma dm zeigte auf spielerische Art und Weise den Jugendlichen, dass bei einer Ausbildung bei dm Teamarbeit und Eigeninitiative besonders wichtig sind, und bei Fielmann durften sie sogar selbst Hand anlegen und sich so dem Beruf des Optikers annähern.
BI 2018 3 bearbeitet
Die SchülerInnen waren von den vielfältigen Möglichkeiten der unterschiedlichen Ausbildungsberufe begeistert und sind sehr motiviert, sich den künftigen Herausforderungen zu stellen.
 
Die Schulgemeinschaft der SSG dankt allen Referentinnen und Referenten für ihr Kommen sowie ALWIS e.V. für die Herstellung des Kontaktes zu den Arbeitgebern, und wir hoffen, auch im kommenden Jahr wieder viele Referent/inn/en bei uns begrüßen zu dürfen.